Dragan Maricojevic

Werner Welzig-Preis 2016 

Die Österreichische Akademie der Wissenschaften verleiht den Werner Welzig-Preis 2016 an Dragan Maricojevic.

Dragan Maricojevic erhält den Werner Welzig-Preis 2016 für seine langjährige engagierte Tätigkeit als Haustechniker (Facility Management) in der ÖAW. Gewürdigt wird dabei insbesondere die Organisation der Übersiedlung von ÖAW-Instituten und die Unterstützung der Institutsmitarbeiter/innen beim Einzug an den neuen Standorten. Trotz beachtlichem Zeit- und Arbeitsdruck hat Herr Maricojevic diese Agenden professionell, mit Freundlichkeit und Hilfsbereitschaft erledigt.

Der Preisträger: Dragan Maricojevic, geb. 1982 in Serbien, hat im Jahr 2006 die Meisterprüfung für Denkmal-, Fassaden- und Gebäudereinigung abgelegt; 2013 absolvierte er die Ausbildung zum Brandschutzbeauftragten. Von 2004 bis 2012 war er als externer Mitarbeiter für die Objektbetreuung an allen ÖAW-Standorten zuständig; seit 2013 ist Dragan Maricojevic Mitarbeiter der ÖAW.

Der Werner Welzig-Preis Der Preis wurde auf Initiative des Betriebsrates der ÖAW im Jahre 2003 zur Würdigung der Präsidentschaft von Werner Welzig gestiftet. Der Gesamtbetrag von Euro 3.000,- wird jährlich zu gleichen Teilen von Betriebsrat und Arbeitgeber getragen. Preisträger/innen sind Mitarbeiter/innen der ÖAW, die in besonderer Weise zum inneren Zusammenhalt und/oder zum öffentlichen Ansehen der Österreichischen Akademie der Wissenschaften beitragen.

Preis: 
Werner Welzig-Preis der Österreichischen Akademie der Wissenschaften